Das Gebäude der Firma mkunststofftechnik von Herrn Peter Michaelis in Aue-Alberoda stand am 1.5.2016 in Flammen. Die Feuerwehr rückte mit zahlreichen Einsatzfahrzeugen an.  Dank der Unterstützung der verschiedenen Feuerwehren konnte das Feuer binnen 30 Minuten gelöscht wurden. Laut Pressemitteilungen wurde der Besitzer der Firma leicht verletzt. Wir vermuten das es eine leichte Rauchvergiftung oder Verbrennungen ist. Laut anderen Medien ist die Ursache auf einen technischen Defekt zurückzuführen.  Der Sachschaden beträgt mehrere hunderttausend Euro

Wir wünschen den Besitzern sowie angehörigen alles Gute.

Da der Modellbauhändler keine relevanten Teile für unsere Aktivität im Sortiement hatte, können wir unser Hobby ungeschadet weiterführen.

Bilder: Wochenspiegel, Freie Presse

Mkunstsofftechnik abgebrannt
Markiert in:                     

2 Gedanken zu „Mkunstsofftechnik abgebrannt

  • Hallo Modellflieger,bezugnehment auf den Beitrag zu Brand bei Kunststofftechnik Peter Michaelis in Aue-Alberoda möchte ich Mitteilen das diese Firma ihren Betrieb anfang Juli wieder aufgenommen hat. Bitte publizieren Sie das Ihren Mitgliedern und würden uns freuen wenn Ihr uns einmal in Aue-Alberoda besuchen würdet.
    Mit freundlichen Grüßen Vereinsmitglied des MFC-Alberoda Jens Dörrer

    1. Hallo Jens,
      das freut uns natürlich. Wir sind fast das ganze Jahr über unterwegs auf diversen Modellflugplätzen in und um Sachsen. Leider fällt es schwer, bei der Vielzahl an Events auf allen Hochzeiten zu tanzen. Wenn ihr aber auch ein Event habt, könnt ihr es hier gerne in unseren kalender eintragen…
      Wir werden demnächst einen Artikel zu dem Relaunch der Firma mKunststofftechnik verfassen.

      Liebe Grüße
      Modellflug Mosel OT Zwickau

Schreibe einen Kommentar